Willkommen...

Ventus Novus e.V. ist eine studentische Unternehmensberatung bei der Studenten die im Studium erlernten Kompetenzen in die Tat umsetzen möchten.

Zwischen Können, Zufall und Glück

Die Lange Nacht der Wissenschaften ist vorbei und es wird Zeit die Resultate am Tage zu betrachten. Anfang Juni konnte jeder Cola-Experte und jeder Wagemutige seine Geschmacksnerven unter Beweis stellen und sich unserem „Coca-Cola Markentest“ unterziehen. 144 freiwillige Testpersonen haben sich zur Verfügung gestellt um herauszufinden, ob Coca-Cola geschmacklich aus der Masse hervor sticht. Und schon nach kurzer Zeit hat sich gezeigt, dass der Marktführer tatsächlich Eigengeschmack aufweist – im Positiven wie im Negativen. Ob unsere Probanden wirklich die Coca-Cola herausgeschmeckt haben oder doch nur begünstigte des Zufallsprinzip waren lässt sich nicht so leicht herausfinden. Statistisch gesehen, müsste jeder Dritte eine Volltreffer gelandet haben, selbst wenn er noch nie inRead More

Wissenschaft die begeistert

… in einer lauen Sommernacht auf dem Campus der Hochschule Mittweida. Am 5. Juni ab 18:00 Uhr bietet die Lange Nacht der Wissenschaften interessierten Bürgern und Studenten die Möglichkeit auch mal in andere Fachbereiche hinein zu schnuppern.

Medien, Soziales oder doch die gut alte BWL?

Eine Entscheidungshilfe gibt es am Samstag den 18. April 2015 im Haus 1 und im Studio B. Von 10:00 – 14:00 Uhr stehen dort die Fakultäten und einige Projekte der Hochschule mit allerhand Informationen zur Verfügung.

Wald – Wiese – Juweliere

Am 22. März ist es endlich soweit, die Fest- und Hochzeitsmesse findet wieder statt. Von 10:30 – 17:00 Uhr öffnet der Rathaussaal Mittweida seine Türen für alle die ihre Hochzeit planen wollen oder das passende Kleid für die Jugendweihe, Konfirmation oder den Abiball suchen. Fleißige Unterstützung bei der Organisation  der Messe kam auch in diesem Jahr von Ventus Novus.

Stelle zu vergeben!

Das neue Semester beginnt und alte Mitglieder zieht es zu ihren Praktikums- oder Arbeitsstellen. Der leere Platz soll aber möglichst bald einen neuen Eigentümer finden. Dieses Mal suchen wir jemanden der auch mal die anderen Seite der sozialen Netzwerke kennen lernen möchte und nicht nur der einfache User bleiben will.